Heilpraktiker-Prüfung mit neuen Leitlinien: was bedeutet das für uns?

Erstellt:
Aktualisiert:

Gesundheitsamt im LandratsamtDie neuen Leitlinien sollen die Patientensicherheit verbessern und bilden hierfür einen Qualitätsmaßstab. Die gesundheitsamtlichen Heilpraktiker-Überprüfungen werden praxisbezogener, gehen auf Fähigkeiten, nicht nur Wissen. Doch die Qualitätsentwicklung für spezifische Therapieverfahren liegt weiterhin bei den Fachgesellschaften. Patienten werden sich, nebst persönlichen Empfehlungen, oft dort orientieren. Was aber bringen uns die Leitlinien im Einzelnen, was bedeuten sie für Heilpraktiker-Anwärter? (Artikel in PDF-Format samt Leitlinie)